IGS Einbeck fliegt hoch

Einbeck, 5.4.2018 - Im Rahmen eines Tagesausflugs ging es heute für eine Klasse der IGS Einbeck ins Superfly nach Hannover. Der Trampolinpark stand ganz oben auf der Wunschliste der Schülerinnen und Schüler. Entsprechend motiviert gingen sie zu Werke: neben Vorwärts- und Rückwärtssalti und Flickflacks auf den „klassischen“ Trampolinen trauten sich die Springer ans hohe Trapez, um möglichst kunstvoll in den Weichkissen zu landen. Auch die anderen Angebote wie beispielsweise Sprung-Dodgeball, Monsterdunks oder Stabzweikampf wurden gerne genutzt. Nach 90 intensiven Minuten auf dem Sprungparcours war es Zeit für eine Stärkung in der Innenstadt von Hannover, eh es mit dem Zug wieder Richtung Einbeck ging. „Das war megacool. Ich möchte unbedingt nochmal hier her“, so das Fazit eines Schülers. Der Rest der Klasse schloss sich dem gern an.