Lesen macht Spaß – Lesepaten an der IGS Einbeck

Zusammen mit dem neuen 5. Jahrgang machten sich auch unsere Lesepatinnen und Paten auf, um Schülerinnen und Schülern zur Seite zu stehen, die sich in der Welt der Bücher noch nicht zu Hause fühlen.

Das Lesepatenprojekt läuft nun schon seit 2 Jahren mit großem Erfolg an der IGS Einbeck. Ein neu gestalteter Gruppenraum ist zur Heimat des Projektes geworden. Derzeit wird es immer in den fünften Klassen durchgeführt, es wäre sicherlich auch für ältere Kinder hilfreich, bei Problemen einen Ansprechpartner zu haben, der sich individuell auf sie einstellt.

Unter der umsichtigen Leitung von Frau Beate Austin fanden sich bereits drei weitere begeisterte Leserinnen und Leser, die sich mit viel Engagement, Fröhlichkeit, Offenheit und Verlässlichkeit um die Leseförderung ausgewählte Kinder des fünften Jahrgangs kümmern. Der Lesepate wird zum Helfer – gleichzeitig aber auch einmal zum Vertrauten, wenn es Ärger in der Schule oder Streit mit Mitschülern gegeben hat.

Das Fazit der Verantwortlichen ist nach gut einem halben Jahr positiv: Das Programm läuft an der IGS Einbeck so gut, dass gerne weitere Lesepaten gesucht werden, die junge Schülerinnen und Schüler unterstützen möchten.

Wenn Sie sich nun angesprochen fühlen und sich vorstellen können, ihre Zeit ehrenamtlich zu schenken, dann können Interessierte sich beim Verein „Deutsch für Alle“ unter der Telefonnummer 0152-01045856 melden.

Informationen gibt es auch auf der Webseite des Vereins: