Frühstück – ein gutes Gefühl für den Tag

IGS Einbeck sucht zum neuen Schuljahr ehrenamtliche Helferinnen für das Schulfrühstück

Nach Jahren engagierter, ehrenamtlicher Mitarbeit wurde Frau Sylvia Reißig am 27.05.2019 durch  die Schulleiterin der Integrierten Gesamtschule Einbeck, Sandra Friedrich, verabschiedet. „Fünf Jahre haben Sie unser Gesundes Schulfrühstück jeden Dienstag unterstützt, wofür wir uns herzlich bedanken“, bemerkte Schulleiterin Sandra Friedrich bei der Übergabe eines symbolischen Präsentes an die langjährige Mitarbeiterin der Schule. Lebensmittel zubereiten und für Nachschub sorgen, die Tische dekorieren oder neue Ideen für Abwechslung bei den Speisen einbringen, war Frau Reißig jedes Mal eine Freude. Doch zu einem Frühstück gehört nicht nur das Essen, sondern vor allem auch gute Gespräche. So fanden sich die zwei Generationen an den Tischen und so mancher Heranwachsende bekam von Frau Reißig einen guten Rat mit in den Schultag. So mancher Groll vom Vortag, Sorgen vom Abend oder Ärger vom Schulweg verschwand zwischen Müsli und Joghurt. Genauso erfuhr Frau Reißig auch von Schönem aus der Welt der Jugendlichen, was sie bewegt und beschäftigt.
Das kostenlose Frühstück ist der IGS Einbeck seit Jahren besonders wichtig. „Viele Jugendlichen haben morgens wenig Zeit oder zu Hause noch keinen Hunger“, bemerkt Schulsozialpädagogin Simone Bertram. „Gerne nutzen sie die Möglichkeit, den Tag hier in Ruhe zu beginnen.“ Da das Frühstück für alle Schüler der Schule kostenlos ist, kann jeder Lernende der Schule das Angebot wahrnehmen. Etwa 20 bis 40 Kinder und Jugendliche tun das täglich.
Zum neuen Schuljahr freut sich die IGS über Verstärkung in ihrem Frühstücksteam. Wer sich vorstellen kann, in ehrenamtlicher Mitarbeit an einem oder mehreren Tagen zwischen 7:30 Uhr und 8:00 Uhr jungen Menschen mit Liebe ein Frühstück zuzubereiten und ihnen damit einen guten Start in den Tag ermöglichen möchte, kann sich gerne bei der Schulsozialarbeiterin Frau Bertram unter der Telefonnummer  0 55 61 – 31 39 330 melden.