"Hau ab!" – Präventionstheater im 6. Jahrgang

Am vergangenen Freitag besuchte der bekannte Theaterpädagoge Dirk Bayer die IGS und trat im 6. Jahrgang mit seinem Theaterstück „Hau ab!“ auf.

Mit seiner überaus humorvollen und komischen Art verpackte er das sensible Thema der sexuellen Belästigung und des sexuellen Missbrauchs in ein fantastisches interaktives Stück, aus dem am Ende alle Schülerinnen und Schüler mit vor Lachen tränenden Augen wieder hinausgingen.

Die Schülerinnen und Schüler lernten, welche Strategien sie in unangenehmen Situationen anwenden und wie sie bei anzüglichen Bemerkungen oder andere Grenzüberschreitungen reagieren können. Dabei wurden sie in verschiedenen Szenen selbst zu Schauspielern und performten, unter anderem, perfekt als „Türklingel“, „Drehtür“ und weiterer Statisten.

Am Ende war klar: Das allerwichtigste ist auf das innere Gefühl zu hören und:

  1. Abstand halten!
  2. „Hau ab!“ brüllen
  3. Nix wie weg!
  4. Hilfe holen!
  5. Mit dem Lieblingsmensch sprechen.

Wir freuen uns auf den nächsten Besuch!