VIRTUELLER RUNDGANG
IGS Einbeck

Schule mit Courage – Schule ohne Rassismus

Offenheit, Vielfalt und Respekt vor dem Mitmenschen. Dies sind nur einige der Voraussetzungen für eine funktionierende Gesellschaft im Wandel. Die Bundesrepublik ist ein buntes Land. Von dieser Grundannahme gingen die Schülerinnen und Schüler des „Wahlpflichtkurses Gesellschaftslehre in Jahrgang 6“ aus und begannen im Schuljahr 2021/22 für diese Idee zu werben und alle an Schule beteiligten Menschen für den Plan zu gewinnen, dass die IGS-Einbeck dieser Überzeugung einen nach außen sichtbaren Ausdruck verleihen müsse. Im Rahmen einer schulweiten Abstimmung, an der vom Fünftklässler bis zum Hausmeister, von der Referendarin bis zur Schulleiterin alle teilnahmen, bekannte sich die Schule im Sommer 2022 zu den Zielen des „Courage-Schulen-Netzwerkes“, wozu auch gehört, bei Fremdenfeindlichkeit und Ausgrenzung nicht wegzuschauen, sondern sich einzumischen und den Mund aufzumachen.

Denn eines ist sicher: Überall, wo Menschen einander begegnen – so auch an Schule – kann uns Rassismus begegnen. Eine „Schule ohne Rassismus“ zu sein, ist also keine Zustandsbeschreibung, sondern ein Bekenntnis und ein Versprechen eines freieren und gerechteren Miteinanders. Um diesem Ziel näher zu kommen, hat sich die IGS – haben sich die Schülerinnen und Schüler – verpflichtet, jedes Jahr in Form von Aktionen, Projekten und Events Werbung für diesen Traum eines friedvollen Miteinanders zu werben. Unterstützt werden sie dabei von Dr. Roy Kühne als Schulpaten.

Viel Erfolg bei dieser wichtigen und tollen Aufgabe!

Integrierte Gesamtschule Einbeck

Hubeweg 39
37574 Einbeck

Kontakt

Tel.: 055 61 – 3 13 93 30
Fax: 055 61 – 9 27 20 5

E-Mail: sekretariat@igs-einbeck.eu
Internet: www.igs-einbeck.de

Nützliche Links

Cookie-Einstellungen