Unser Profil "Darstellendes Spiel"

"...ich behaupte..., dass das Theaterspiel eines der machtvollsten Bildungsmittel ist, die wir haben: ein Mittel, die eigene Person zu überschreiten, ein Mittel der Erkundung von Menschen und Schicksalen und ein Mittel der so gewonnenen Einsicht."

Prof. Dr. Hartmut von Hentig, Bildung . (Hanser 1996 S. 118)

Die ganze Welt ist Bühne (...)
Sein Leben lang spielt einer manche Rollen, Durch sieben Akte hin.“
(Shakespeare, „Wie es euch gefällt“. II,7)


Das Fach Darstellendes Spiel hat einen allgemeinen Bildungsauftrag, der selbstverständlicher Bestandteil jeder modernen Schule ist. Es bereitet nicht auf den Beruf des Schauspielers vor, sondern unterstützt mit den Mitteln und Methoden des Theaters den Bildungsprozess von Schülerinnen und Schülern. Es fördert gezielt die Präsentationskompetenz, die Empathiefähigkeit, die Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit und die Sozialkompetenz. Die IGS Einbeck sieht aus genannten Gründen eine wichtige Aufgabe in der Etablierung des Faches DS.