IGS Schüler im Workshop Elektromobilität im PS.Speicher

20 Schülerinnen und Schüler der IGS Einbeck hatten an zwei Tagen im Februar die Möglichkeit, im PS Speicher unter Anleitung das Thema Elektromobilität in Historie und Praxis näher zu untersuchen. Die Schüler konnten hierbei mittels eindrucksvoller Exponate sowie der 150-jährigen Geschichte, dargestellt durch Ingo Weidig, einen ersten Eindruck in das Thema Elektromobilität gewinnen. Darauf aufbauend wurde mithilfe eines Bausatzes im Hubraum des PS.Speichers ein eigener Elektromotor von den Schülern gebaut und getestet. Die Begeisterung der Schüler über die Praxisnähe sowie die Möglichkeit, selbst Hand anzulegen und etwas Gebautes mit nach Hause zu nehmen, war dementsprechend groß. Dies stellte zudem eine gute Gelegenheit dar, das Thema Magnete sowie Elektromotoren auf eine eindrucksvolle Art einmal anders zu erleben.

Am zweiten Tag konnten die Schülerinnen und Schüler dann in der angeschlossenen PS.Lernwerkstatt ein Elektroauto nach Anleitung zusammenbauen, welches durch die Nutzung einer Turbine und eine extrem leichte Bauweise brillierte. Auch hier konnten wieder Praxis und Theorie auf eine schülernahe Art und Weise zusammengeführt werden, die am Ende gar in einem Wettrennen aller beteiligten Elektroautos gipfelte. Unterstützt wurden die Schüler dabei sogar vom Werkstattleiter Herrn Ulrich Krümmel.