Schüler experimentieren und bauen einen Flaschenzug

Die Wahlpflichtkurse der IGS Einbeck erlauben den Schülerinnen und Schülern, sich vertiefend mit interessanten Themen zu beschäftigen. Im naturwissenschaftlichen Wahlpflichtkurs können die Schülerinnen und Schüler ihre im Fachunterricht erworbenen Kompetenzen handlungsorientiert vertiefen. So haben sie u.a. Hochbeete angelegt, ein Mausefallenauto gebaut und nun einen Flaschenzug konstruiert. Dabei haben sie zuerst die physikalischen Prinzipien erarbeitet, davon ausgehend eine Konstruktionszeichnung angefertigt und den Flaschenzug anschließend gebaut und erfolgreich getestet. So werden die Kinder mit viel Spaß an der Sache an naturwissenschaftliche und ingenieurswissenschaftliche Arbeitsweisen herangeführt.