Bewertung und Abschlüsse an der IGS Einbeck

Hier finden Sie Informationen zu den Bewertungsmodalitäten und den Abschlussmöglichkeiten an unserer Schule.

Allgemeines zur Fachleistungsdifferenzierung

Die Fachleistungsdifferenzierung ist das primäre pädagogisch-didaktische Verfahren, welches es den Schülerinnen und Schülern ermöglicht, von der Klasse 5 bis zur Klasse 10 auf ihrem individuellen Leistungsniveau zu arbeiten.
Geregelt ist dieses durch den Grundsatzerlass für die Arbeit an der Integrierten Gesamtschule in Niedersachsen. Die Fachleistungsdifferenzierung an der Integrierten Gesamtschule ist als systemisches pädagogisch-didaktisches Verfahren zu verstehen und gewährleistet ein hohes Maß an Individualisierung.

Lernentwicklungsberichte

In den Jahrgängen 5 bis 8 bekommen Schülerinnen und Schüler an der IGS ausführliche Lernentwicklungsberichte.

Benotung ab Jahrgang 9

In den Abschlussjahrgängen 9 und 10 bekommen Schülerinnen und Schüler an der IGS Ziffernzeugnisse.

Schulabschlüsse und deren Voraussetzungen

In der PDF-Datei auf dieser Seite sind die Schulabschlüsse, die derzeit an der Integrierten Gesamtschule Einbeck erreicht werden können, aufgeführt.
Die Tabelle gibt u.a. Aufschluss darüber, welche Voraussetzungen für welchen Schulabschluss erfüllt sein müssen.
Grundsätzlich ist es an Integrierten Gesamtschulen auch möglich das Abitur zu machen. Die Integrierte Gesamtschule Einbeck verfügt wie alle Schulen im Entstehen noch nicht über die Genehmigung der Niedersächsischen Landesschulbehörde und des Schulträgers, eine Sekundarstufe II einzurichten. Nichtsdestotrotz ist der anschließende Besuch einer Oberstufe (Sekundarstufe II) mit einem erweiterten Sekundarabschluss I möglich.

Integrierte Gesamtschule Einbeck

Hubeweg 39
37574 Einbeck

Kontakt

Tel.: 055 61 – 3 13 93 30
Fax: 055 61 – 9 27 20 5

E-Mail: sekretariat@igs-einbeck.eu
Internet: www.igs-einbeck.de

Nützliche Links

Cookie-Einstellungen

Ab 1.12. jeden Tag ein Türchen öffnen: