VIRTUELLER RUNDGANG
IGS Einbeck

Macht Theater, Kinder!

Kooperation zwischen dem Deutschen Theater Göttingen und der IGS Einbeck erfolgreich angelaufen

Der Vorhang öffnet sich und ein Glanz geht über die Kinderaugen. Der Zauber des Theaters fängt sofort an zu wirken bei den 6-Klässlern der IGS Einbeck, die am Dienstagvormittag, den 12.12.23 mit ihren Lehrern nach Göttingen gekommen sind, um das Schauspiel „Robin Hood“ anzusehen. Von dem Jahrgang „Grün“ hatten sie schon gehört, dass sie sich freuen können. Einen schönen Theaterbesuch würden sie erleben. Und so war es. Viel gab es schön zu finden: „Das Bühnenbild fand ich schön“, bemerkte Luca nach der Vorstellung. Er geht in die 6d der IGS Einbeck. „Und dass sich die Leute so viel Text merken können!“ Luca geht in die Profilklasse „Darstellendes Spiel“. Auch weitere Schüler dieser Klasse erkannten Geübtes aus den „DS-Stunden“ wieder. Wie man sich auf der Bühne verhält, dass man gerade geht und Spannung aufbaut. Doch nicht nur die „DS-Klasse“ hatte Vergnügen an einem fröhlichen Robin Hood, einem Barden, einer fröhlichen, aber manchmal auch zerstrittenen Bande. „Gerecht zu sein ist schwer, sonst wäre doch die ganze Welt gerecht.“

Kinder mit solchen Sätzen im Theater konfrontieren? „Wir wollen genau das in Zukunft mehr machen“, bemerkt Theresa Lücking, IGS Fachbereichsleiterin Deutsch/ Musisch – Kulturelle Bildung. „Seit November haben wir einen Kooperationsvertrag mit dem Deutschen Theater in Göttingen und freuen uns sehr, dass wir bereits in diesem Herbst acht Schulklassen in das Theater gebracht haben.“ Theaterbesuche, Workshops und Blicke hinter die Kulissen soll den IGS-Schülern in Zukunft ermöglicht werden. „Wir erweitern damit unser Angebot an kultureller Bildung“, berichtet Lücking. Dieses umfasst bisher regelmäßige Workshops mit Kulturschaffenden in der Schule, Konzertbesuche im PS Speicher, Besuche im „Theater der Nacht“ und Opernbesuche in Hannover für die älteren Schüler. Mit dem Deutschen Theater werden nun die Schüler an der IGS auch Schauspiel hautnah kennen lernen. „Die Menschen sind verschieden, aber der Hunger ist gleich“, singt der Barde in „Robin Hood“. Ob es nun ein Hunger nach Essen ist, oder nach geistiger Nahrung. Beides gilt. Die Schüler der 6. Klassen stillen ihren Hunger nach Leckereien im Anschluss einer gelungenen Vorstellung auf dem Weihnachtsmarkt bei Sonnenschein. Und die geistige Nahrung? Lücking ist sich sicher: „Die sättigt meistens erst später, dafür aber nachhaltig.“

Integrierte Gesamtschule Einbeck

Hubeweg 39
37574 Einbeck

Kontakt

Tel.: 055 61 – 3 13 93 30
Fax: 055 61 – 9 27 20 5

E-Mail: sekretariat@igs-einbeck.eu
Internet: www.igs-einbeck.de

Nützliche Links

Cookie-Einstellungen